Aktuelles

Bild: (v.l.) Ornithologe Jürgen Mevius, Ornithologe, UVMB-Geschäftsführer Bert Vulpius, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz M-V Dr. Till Backhaus, Geschäftsführer der Heidelberger Sand und Kies GmbH Thomas Wittmann, Trainee Rohstoffsicherung bei Heidelberger Sand und Kies GmbH und Verfasserin der Bewerbungsunterlagen zum Rekultivierungspreis Magdalena Huge.

 

Mitgliedsunternehmen in Perniek gewinnt
Rekultivierungspreis Mecklenburg-Vorpommern 2016


Die Niederlassung der Heidelberger Sand und Kies GmbH in Perniek/Neukloster hat den Rekultivierungspreis 2016 des Landes Mecklenburg-Vorpommern gewonnen. Am 15. Juni übergab Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz, die Auszeichnung am Werkstandort in der Nähe von Wismar. Ein besonderes Erlebnis, so der Minister, war dabei die Beringung von zwei jungen Uhus, die im rekultivierten Bereich des Tagebaus leben.

Bereits zum zweiten Mal wird das Unternehmen mit diesem Preis ausgezeichnet, weil es die Belange des Umwelt- und Naturschutzes auf bestimmten Arealen im Kiestagebau in besonderem Maße berücksichtigt. So finden in der Niederlassung bei Perniek durch Naturwaldaufforstung, Anpflanzung von Hecken und das Aufspülen von Inseln mit Flachwasserbereichen auf dem rund 2 km langen Gelände seltene Tier- und Pflanzenarten sowie zahlreiche Insekten einzigartige Lebensbedingungen. Zudem beteiligt sie sich am Artenschutzmonitoring „Uferschwalben“.

„Das Unternehmen beweist mit seinem Engagement beispielhaft, dass der Abbau von Kies und anderen mineralischen Rohstoffen in Tagebauen nur temporäre Eingriffe in den Naturhaushalt sind, die ausgeglichen werden können. Renaturierte Abbaustätten stellen immer häufiger wichtige Biotope und lokale Refugien seltener Flora und Fauna dar“, betonte der Minister.

 

 

 

Stiftung Steine - Erden - Bergbau und Umwelt

 

 

 

Ausschreibung zum Förderpreis gestartet: Ihre guten Ideen


Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2016

 

Die Stiftung Steine-Erden-Bergbau und Umwelt lobt zum zwölften Mal den Förderpreis für außerordentliche Leistungen auf dem Gebiet Steine- und Erden-Rohstoffe und Umweltschutz aus. Noch bis Ende Dezember können junge Wissenschaftler, Forscher und Studenten sowie Unternehmen, Institutionen, Behörden, Privatpersonen oder Vereine ihre Beiträge einreichen. Es werden drei Preise vergeben, die insgesamt mit bis zu 10.000 Euro dotiert sein können.

 

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier

 

 

 

 

Gestein des Jahres

Gestein des Jahres 2016 - Sand

Sand brauchen wir nicht nur für den Sandkasten! Er ist ein unentbehrlicher Rohstoff mit einer herausragenden Bedeutung für unser Leben und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Er ist ein wesentlicher Bestandteil von Beton sowie Ausgangsstoff für viele weitere Produkte.

 

Weitere Informationen finden Sie hier sowie in unserem neuen Film:

 

Neuerscheinungen

Neues Fachbuch zur
Ladungsicherung von Betonprodukten

Mit dem Fachbuch „Ladungssicherung von Betonprodukten auf Straßenfahrzeugen“ ist erstmals ein umfassendes Werk von Praktikern für Praktiker zum sicheren und vorschriftsmäßigen Transport von unterschiedlichsten Produkten aus Beton entstanden. Das Buch ist ein Gemeinschaftsprojekt des UVMB mit dem Verband Beton- und Fertigteilindustrie Nord (VBF) e.V. sowie den Baustoffverbänden aus Bayern und Baden-Württemberg.

 

Als Autoren konnten die Herausgeber zwei führende Experten auf dem Gebiet der Ladungssicherung gewinnen, die ihre Fachkenntnisse auch in der gleichnamigen Seminarreihe von UVMBund VBF den Mitgliedsunternehmen vermittelten. Neben allgemeinen Aspekten zur Ladungssicherung werden im Buch praktische Hinweise für die Verladung und Transportsicherung für die Produktgruppen Flächige Bauteile, Stabförmige und sonstige Bauteile/Treppen/Fertiggaragen, Schächte/Rohre/Formteile, Paketierte Betonwaren und Schüttgüter gegeben. Besonderen Wert legten haben die Verfasser auf eine anwenderfreundliche Strukturierung und allgemeinverständliche Gestaltung mit vielen erläuternden Bildern, Grafiken und kleinen Checklisten gelegt.

 

Das Fachbuch wurde durch die beteiligten Verbände auch an zuständige Ministerien, kontrollierende Behörden (Polizei und Bundesamt für Güterverkehr) und weitere Beteiligte ausgegeben, um eine möglichst bundesweit einheitliche fachliche Grundlage für sicheres Verladen zu etablieren.


Wenn Sie das Fachbuch bestellen möchten, wenden Sie sich an den UVMB unter Tel. +49 341 520466-0 oder per E-Mail an presse @ uvmb . de

 

Der Preis beträgt 49,90 Euro, Mitgliedsunternehmen der beteiligten Verbände erhalten es zum Vorzugspreis von 19,90 Euro. Die Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zuzüglich der entstehenden Versandgebühr.



 


Die neue MIRO Natursteinfibel

Das Warten hat ein Ende. Die lange ersehnte Naturstein-Fibel liefert seit Juni 2016 als Pendant zur erfolgreichen Sand- und Kiesfibel erweiterten (Grund-)Stoff für Grundschüler im 3. und 4. Schuljahr auch im Bereich der Festgesteinsnutzung.

Die Broschüre vermittelt anschaulich sowie altersgerecht die geologische Entstehung von Festgesteinen und schildert das Geschehen in und um einen Steinbruch. In diesem Zusammenhang werden Aspekte der Gewinnung, der Aufbereitung sowie die vielfältigen Verwendungsgebiete der Gesteinsrohstoffe im Alltag erläutert. Dargestellt werden zudem wesentliche Natur- und Umweltschutzaspekte rund um die Gewinnungstätigkeit.  Integriert in den Lesestoff sind kleine Aufgaben und Rätsel, die das Lesen und Lernen spannend gestalten und die Eignung als Unterrichtsmedium unterstreichen.

 

Interessieren auch Sie sich für die Natursteinfibel?
Weitere Infos und Bestellung unter
Tel.: +49 341 520466-0
E-Mail: presse @ uvmb . de

 

 

 

 

 

Wieder im Programm

Die MIRO Sand- und Kiesfibel ist da!

Die Broschüre, die in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Mineralische Rohstoffe e.V. (MIRO) und weiteren Landesverbänden grundlegend überarbeitet wurde, beschreibt für Kinder anschaulich und altersgerecht die geologische Entstehung von Kies und Sand. Sie geht auf die vielfältigen Verwendungsgebiete im Alltag sowie auf die Natur-, Renaturierungs- und Umweltschutzaspekte rund um die Gewinnungstätigkeit ein.

Integriert sind kleine Aufgaben und Rätsel, die das Lesen und Lernen spannend gestalten und die Eignung als Unterrichtsmedium unterstreichen. Die Sand- und Kiesfibel ist somit besonders geeignet für Besuche von Unterrichtsklassen im Kies- und Sandwerk oder zur Information bei Tagen der offenen Tür, etc.

 

Interessieren auch Sie sich für die Sand- und Kiesfibel? Weitere Infos und Bestellung unter

Tel.: +49 341 520466-0

E-Mail: presse @ uvmb . de

 

 

 

 

 

 

Der Verband stellt sich vor


Die neue UVMB-Broschüre ist da!

Alles auf einen Blick in ansprechendem Design und reich bebildert. Der UVMB präsentiert die Baustoffindustrie und das umfangreiche Leistungsspektrum für seine Mitglieder in der neuen Informationsbroschüre.

Hier geht es zum ePaper. Gedruckte Exemplare erhalten Sie in der Geschäftsstelle Leipzig oder unter presse @ uvmb . de

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

 

 

 

Die Baustoffindustrie - Dein Abenteuer-Arbeitgeber

 

Jetzt bewerben!!!
Hier geht´s zum Ausbildungsfilm und zur UVMB-Jobbörse

 

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Registrieren

Passwort vergessen


Veranstaltungshinweis

Hier geht´s zu den Terminen...

 

oder hier direkt online buchen

 

 

eMi - Mitgliederinfo

Die neue Mitgliederinfo ist da!

Hier geht´s zur digitalen Ausgabe...

 

 

Besuchen Sie uns auch auf...



HOME   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT