Aus- & Weiterbildung

Know-how in den eigenen Reihen stärken: Jungen  Menschen  die  vielfältigen  Berufsmöglichkeiten  in  der  Baustofindustrie nahezubringen – das ist eine wichtige Aufgabe, um  die  Zukunft  der  Branche  zu  sichern.  Wir  sehen  uns  daher  als wertvolle Schnittstelle zwischen den Unternehmen, Schulen, Ausbildungszentren, Innungen und Hochschulen. Mit  Programmen  für  Quereinsteiger  und  Schulungsmaßnahmen  fördern  wir  selbstverständlich  auch  die  Weiterbildung und Qualifizierung der Mitarbeiter in den Betrieben. Mit Freude unterstützen wir unsere Unternehmen in der Zusammenarbeit  mit  Schulen  in  ihrer  Region.  Hier  werden  fachübergreifende  Bildungsthemen  wie  die  Entstehung  und  Nutzung  einheimischer  Baurohstoffe,  die  umweltverträgliche  Gewinnung  und  Wiedernutzbarmachung  von  Abbaustätten  erlebbar.  Dafür  stellt  der  Verband auch kindgerecht  aufbereitete  Angebote  für  die Umweltbildung zur Verfügung.

 

Ansprechpartnerin


Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

M.A. Franziska Seifert
Tel.: 0341 / 520 466 - 14
seifert(at)uvmb.de

Aktuelles Thema

Mitgliederbefragung zur Berufsausbildung 2021: Die Ausbildung von qualifiziertem Fachpersonal ist für die Unternehmen der Baustoffindustrie von grundlegender Bedeutung. Um uns als UVMB  für Ihre Belange in der betrieblichen Ausbildung gezielt einsetzen zu können, bitte wir unsere Mitglieder um Beantwortung unseres Fragebogens, den Sie hier als ausfüllbare pdf-Version zum Download erhalten.

Der Zugriff auf die pdf-Dateien ist nur möglich mit einer Anmeldung in unserem Mitgliederbereich